Energie in der Kommune

Energie in der Kommune: Kommunale Energieversorgung – Kommunale Wertschöpfung

Kommunale Energiepolitik treibt die Energiewende vor Ort voran

Eine liberale Kommunalpolitik steht zur mittelständischen Energieerzeugung im Kreis. So soll eine saubere und bezahlbare Energieversorgung sichergestellt werden. Der Kreis als Anteilseigner der E.ON Hanse AG muss den Ausbau der Stromnetze positiv begleiten um den Anschluss regenerativer Energieerzeuger zeitnah zu ermöglichen. Die FDP begreift dabei die frühzeitige Beteiligung der Bürger an den Planungen als Weg zur Beschleunigung der Energiewende.

Energieeinsparung der Kommunen

An kommunalen Anlagen und Gebäuden sollen alle wirtschaftlich vernünftigen Maßnahmen zur Senkung des Energieverbrauchs kurzfristig in den Haushaltsplänen eingeplant und zeitnah umgesetzt werden.

Liberale Kommunalpolitik stellt sich CO2-Endlagerung entgegen

Nach unserem Kenntnisstand lehnen wir die Verpressung von Kohlendioxid im Untergrund und im Meeresboden von Nord- und Ostsee, unabhängig von dem damit verfolgten Zweck, ab. Das schließt insbesondere die Planung und Errichtung von Plattformen, Pipelines, Rohrleitungen und anderen Strukturen zum Langstreckentransport von Kohlendioxid ein.

Optimization WordPress Plugins & Solutions by W3 EDGE
%d Bloggern gefällt das: