Lebensqualität und Lebensvielfalt

Lebensqualität und Lebensvielfalt in unseren Kommunen

 

Familienförderung im Kreis

Die FDP sieht die Notwendigkeit, dass sich die Bedingungen für Frauen und Männer weiter verbessern müssen, um Familie, Beruf und Karriere zu vereinbaren. Dies gilt sowohl für die Phase der Kinderbetreuung als auch für die Pflege von älteren Angehörigen.

Familien in Not unterstützen

Die Jugendhilfe ist personell und finanziell so auszugestalten, dass Vernachlässigung von Kindern und Jugendlichen entschieden entgegen gewirkt werden kann. Familien in Not müssen sich auf die schnelle und kompetente Hilfe durch die Jugendhilfe verlassen können.

Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Die FDP setzt sich für den weiteren bedarfsgerechten Ausbau von Kindertagesstätten (U3 und Ü3) und für die gleichwertige Förderung der Kindertagespflege ein. Die FDP setzt sich außerdem für die Förderung von flexiblen Ad-hoc-Betreuungsangeboten ein, die auch kurzfristig entstehenden Bedarf abdecken.

Finanzierung der Betreuungseinrichtungen

Die Kosten für die Kinderbetreuung außerhalb der Familie müssen zu einem großen Teil durch Bund, Land und Kommunen getragen werden. Es ist das Ziel zu verfolgen, eine landesweit einheitliche Sozialstaffel herbeizuführen.

Den Elternwillen berücksichtigen, Gymnasien stärken

Entscheidungen zur angestrebten Zusammenführung von Regionalschule und Gemeinschaftsschule wird die FDP vor Ort vorrangig von dem Elternwillen, den Beschlüssen der Schulkonferenzen und den Stellungnahmen der Schulen abhängig machen. Es ist sicher zu stellen, dass wohnortnah ein vollständiges Gymnasium vorhanden bleibt. Bestehende Gymnasien sollen in ihrer Existenz nicht durch die konkurrierenden Gemeinschaftsschulen gefährdet oder ersetzt werden.

RBZ und Schulsozialarbeit

Die FDP setzt sich für eine bessere Verzahnung von Schule und Beruf ein und fordert den bedarfsgerechten Ausbau und eine Zusammenarbeit der regionalen Berufsbildungszentren. Die Schulen sollen mit Sozialpädagogen insbesondere für die Arbeit im Ganztagsbereich weiter gestärkt werden. Wir fordern das Land auf, hierbei seiner finanziellen Mitwirkungspflicht nachzukommen.

Sichere Schulwege

Die FDP setzt sich für sichere Schulwege ein. Nicht vorhandene, nicht gesicherte oder schlecht beleuchtete Fuß-, Radwege und Bahnübergänge sind ebenso wie überfüllte Schulbusse ein Problem, das die FDP weiter anpacken wird.

Elternbeteiligung an der Schülerbeförderung

Familien mit Kindern werden in der heutigen Gesellschaft schon stark finanziell belastet. Nachdem das Land sich aus der Finanzierung der Schülerbeförderung komplett zurückgezogen hat, setzt sich die FDP für die Beibehaltung einer sozialverträglichen Beteiligung der Eltern an den Schülerbeförderungskosten ein.

Interessen von Kindern und Jugendlichen berücksichtigen

Kinder- und Jugendbeiräte sollten ein fester Bestandteil in kommunalen Vertretungen werden und zu einer geschlechtergerechten Jugendpolitik beitragen.

Senioren

Gerade Ältere verfügen über vielseitige Kompetenzen, die wir im vielfältigen bürgerschaftlichem Engagement verstärkt nutzen wollen. Es ist wichtig, rechtzeitig ausreichende Pflegeeinrichtungen wohnortnah zu erhalten, sowie sich mit alternativen Betreuungs- und Pflegemöglichkeiten intensiv auseinander zu setzen. Insbesondere in den ländlich geprägten Gebieten gilt es Anreize zu schaffen, damit sich Allgemeinmediziner dort niederlassen. Ansonsten ist die Erreichbarkeit von Ärzten und Therapieeinrichtungen durch ein gutes ÖPNV-Angebot sicherzustellen.

Optimization WordPress Plugins & Solutions by W3 EDGE