W i n d r e s o l ut i o n

beschlossen auf dem Kreisparteitag am 22.06.2016

1.  Der Gesundheitsschutz der Menschen steht an erster Stelle. Deshalb fordert der Kreisverband Rendsburg-Eckernförde  weitere Untersuchungen und eine Anpassung des Immissionsschutzgesetzes.

2.  In der Interimszeit bis zur Klärung gesundheitlicher Risiken ist die Abstandsregelung von Windenergieanlagen zur Wohnbebauung  im Außenbereich der bisher geltenden Abstandsregelung im Innenbereich gleichzustellen.

 3.  Die Naturparke im Kreis Rendsburg-Eckernförde sind frei von Windenergieanlagen zu halten.

Optimization WordPress Plugins & Solutions by W3 EDGE
%d Bloggern gefällt das: