Windkraftpolitik bei uns im Kreis

Der Ortsverband Eckernförde-Schlei-Ostsee machte Anfang März den Auftakt und setzte das Thema Windkraft beim alljährlichen Grünkohlessen. Vortragsredner zum EEG und der Sinnhaftigkeit des derzeitigen Ausbaus war David Helmbold, Dipl. Ing. und Mitglied der Bürgerinitiative Gegenwind Schwedeneck. Die geladenen Bürger erschienen zahlreich und nahmen die dort ausgesprochene Einladung der Kreisverbandsvorsitzenden Regine Schlegelberger-Erfurth zu einem Gesprächsetermin in der Reihe „Kommunale Familie“ an.

Dieser fand Mitte April in Wittensee statt. Der FDP-Kreistagsfraktionsvorsitzende Jan Butenschön, Mitglied des Regionalentwicklungsausschusses Holger N. Koch, Regine Schlegelberger-Erfurth sowie weitere Fraktionsmitglieder liessen sich von  Vertretern der Bürgerinitiativen im Kreis informieren. Der Sachstand diesen Termins und die Informationen der von Mitglieder des Kreisvorstand und der Kreisfraktion gemeinsam besuchten Regionalveranstaltung der Landesplanung in Rendsburg wurden in den jeweiligen Gremien intensiv erörtert.

Am 03. Mai traf man sich gemeinsam mit den Vertretern der Bürgerinitiativen erneut in Wittensee. Diesmal mit dem Landtagsabgeordneten und Energiepolitischem Sprecher der FDP-Fraktion Oliver Kumbartzky und dem Rechtsanwalt und Energieexperten Wilhelm Eggert (FDP). In einem zweieinhalb stündigem Austausch wurden folgende Kernpunkte erörtert:

  • gleiche Abstände für alle Anwohner
  • höhenabhängiger Abstand
  • kein Aufweichen des Naturschutzen, insbesondere bei Großvögeln
  • Naturparke müssen frei bleiben
  • keine übermäßige Belastung einzelner Regionen
  • Windkraftausbau dem Netzausbau anpassen und somit Kosten für Phantomstrom senken
  • gemeindliche Entwicklungsflächen beachten, keine Verhindung von zukünftiger Wohnansiedelung
  • Tourismus stärker gewichten

Oliver Kumbartzky in seinem Schlußwort: „Es war ein sehr informativer und interessanter Gedankenaustausch. Es wurde abermals deutlich, dass wir dringend größere Abstandsregelungen brauchen. Die FDP-Landtagsfraktion wird dazu weiter Anträge in den Landtag einbringen.“

Das nächsten Treffen wird im Landeshaus stattfinden. Oliver Kumbarztky lud alle zu einer Veranstaltung der FDP-Landtagsfraktion ein.

%d Bloggern gefällt das: