Christine Aschenberg-Dugnus

3 Beiträge

Kassen brauchen kranke Patienten

Mit der Einführung des Gesundheitsfonds werden die für die Gesetzliche Krankenversicherung bestimmten Gelder zentral eingenommen. Die Krankenkassen ziehen die Sozialversicherungsbeiträge (gut 200 Mrd € Beitragsgelder ) zunächst ein und übertragen sie an den Gesundheitsfonds, der vom Bundesversicherungsamt verwaltet wird. Die Krankenkassen erhalten sodann einen festen Betrag für jeden Versicherten, die sogenannte Grundpauschale. Je nach Krankheitsrisiko […]

Ärztliche Versorgung im ländlichen Raum

Drohender Ärztemangel auf dem Land – noch nie gab es so viele Ärzte in Deutschland. Zwei Aussagen, die sich wiedersprechen? NEIN, nur zwei Seiten einer Medaille. Seit 1990 hat sich die Anzahl der berufstätigen Ärzte in Deutschland mehr als verdoppelt, aber: es kommt nicht auf die Anzahl der Ärzte an, sondern auf die Zeit, die […]

Das Wahljahr 2017 wirft seine Schatten voraus

Die GroKo plant einen Griff in die Reserve des Gesundheitsfonds in Höhe von 1,5 Milliarde €uro, um die finanzielle Lage der Krankenkassen zu verbessern. Denn 2017 ist Wahljahr und da lassen sich steigende Krankenkassen- oder Zusatzbeiträge schlecht vermarkten. Begründet wird der Griff in die Reserve u.a. mit Mehrbelastungen der Kassen durch Gesundheitsausgaben für Flüchtlinge. Ach […]