Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

durch das gute Ergebnis bei der Kommunalwahl 2018 haben wir Freien Demokraten in Eckernförde Rückenwind bekommen und sind nunmehr zu dritt mit einer Fraktion in der Stadt vertreten. Wir bringen uns engagiert in die kommunalpolitischen Beratungen ein und wollen konstruktiv zu Entscheidungsfindungen beitragen.

Eckernförde ist eine liebenswerte Stadt. Während in manchem vergleichbaren Ort die Innenstadt verödet, entwickelt sich die Altstadt Eckernfördes mit ihrem Einkaufs-, Hafen- und Strandbereich zu einem Zentrum wirtschaftlicher, sozialer und kultureller Aktivitäten. Wichtig ist es nun, bei der Tourismusförderung nicht auf Masse, sondern auf qualitative Angebote zu setzen.

Die geplanten neuen Stellen und Investitionen am Marinestandort stellen ein Zukunftspotenzial zur Belebung unserer Stadt dar. Die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum setzt den Grundstein für die Ansiedelung junger Familien in Eckernförde. Familien- und bildungspolitische Belange stehen für uns im Vordergrund. Wir setzen uns ein für eine verstärkte Förderung der Kindertagesstätten und für die stufenweise Senkung der Elternbeiträge.

Eckernförde verfügt z.B. mit „Green Screen“ und mit dem Museum über hochkarätige kulturelle Angebote, sowie über eine lebendige Musik-, Literatur- und Atelierszene. Diese kulturelle Vielfalt muss weiterhin gefördert und endlich um ein Kino ergänzt werden.

Wir wünschen Ihnen einen guten Start in das neue Jahr 2019!

Bernd Hadewig, Fraktionsvorsitzender FDP Rathausfraktion Eckernförde