Presseinformation 6/2017 der Freien Demokraten Rendsburg-Eckernförde:

Viele Neumitglieder und Bericht aus dem FDP Ortsverband Nortorf

Nortorf, 23.02.2017 – Am Dienstag fand die zweite offene Kreisvorstandssitzung der FDP Rendsburg-Eckernförde in diesem Jahr statt. Die Liberalen trafen sich im Restaurant „Alter Landkrug“ in Nortorf mit Vertretern des Ortsverbandes der FDP Nortorf.
Ortsvorsitzender Hans-Günter Drews und Stadtverordnete Anja Krüger berichteten von ihrer Arbeit vor Ort und anstehenden Projekten.

Von besonderem Interesse war die Elterninitiative Zwergenwald, in der Anja Krüger mitwirkt. Im Spätsommer dieses Jahres solle es einen Waldkindergarten in Nortorf geben, für die bereits die ersten Anmeldungen eintrudeln und die Initiative auf großes Interesse seitens der Eltern stoße, so Anja Krüger.
Da das Thema derzeit landesweit für Aufsehen sorgt, weil vor allem baurechtlich Schwierigkeiten für die Schutzhütten der Kinder im Wald auftraten, haben sich die Freien Demokraten in Rendsburg-Eckernförde bereits am 26. Januar zu diesem Thema geäußert.

„Wir sind bei den Planungen in Nortorf auf einem guten Weg und die Eltern freuen sich über die Möglichkeit eines Waldkindergartens ab Sommer“, sagt Anja Krüger.

Kreisvorsitzender Bernd Hadewig ergänzt in der Debatte:

„Die FDP fordert eine wohlwollende Genehmigungspraxis in Bezug auf die Einrichtung von Schutzhütten. Die aktuellen Probleme bei der Genehmigung für Waldkindergärten können aus unserer Sicht im Land geklärt werden. Eine klarstellende Änderung der Landesbauordnung wäre dafür hilfreich; dies ist auch der Fall im Land Baden-Württemberg. Des Weiteren sind die Kommunen aufgerufen, im Rahmen ihres Ermessensspielraums zu handeln. Gegebenenfalls sind Flächennutzungspläne zu ändern. Die Nortorfer haben in jedem Fall unsere Unterstützung.“

Auch mitgliedertechnisch konnte sich der Kreisverband gestern Abend über weitere Unterstützung freuen. Gleich 5 Neueintritte genehmigten die Vorstandsmitglieder in ihrer Sitzung.

„Wir freuen uns, dass die Liberalen im Kreis wieder salonfähig sind und an Zuspruch gewinnen“, so Hadewig. „Unserem selbstgesteckten Ziel von mehr als 300 Mitgliedern im Kreis am Ende des Jahres kommen wir mit großen Sprüngen näher.“

Am Wochenende findet der Programmparteitag der Freien Demokraten in Schleswig-Holstein statt, bei dem sich der Kreisverband Rendsburg-Eckernförde unter anderem für die Naturkindergärten in Schleswig-Holstein stark machen wird. Näheres zu den Forderungen der FDP Rendsburg-Eckernförde beim Landesparteitag am Samstag folgt in einer Presseinformation am Donnerstag.

V.i.S.d.P. Bernd Hadewig, Sophienruh Flensburger Str. 95, 24340 Eckernförde


Gyde Jensen

Wiesenkamp 30

24214 Neudorf

+49 177 3476825

gyde.jensen@julis-sh.de

www.julis-sh.org

Henry P. Deising
Follow me
Henry P. Deising
Follow me

Letzte Artikel von Henry P. Deising (Alle anzeigen)

%d Bloggern gefällt das: